Navigation überspringenSitemap anzeigen

Homöosiniatrie Akupunktur, Neuraltherapie, Homöopathie

Homöosiniatrie ist eine Kombination aus Akupunktur, Neuraltherapie und Homöopathie. Diese Anwendung erweist sich als ein verlässliches Instrument.

Das Wissen über die Meridiane und die Anwendung der Akupunkturpunkte in die die passenden homöopathischen Mittel injiziert werden, erzielen schnell und bei richtiger Anwendung risikolos erstaunliche Therapieeffekte, in einem angemessenen Zeitraum zu akzeptablen Kosten.

Anwendungsbeispiele:

Klimakterium/Wechseljahre, Endometritis, Dysmenorrhoe, Kopfschmerzen, Depressionen, Magen- oder Darmfunktionsstörungen, Entzündungen, virale, allergische etc., Asthma und vieles mehr vor allem aus dem Bereich des Bewegungsapparates. (Hier arbeite ich auch sehr gerne mit der klassischen Misteltherapie.)

Unser Unternehmensvideo

Aktuelle Neuigkeiten

Auch ich bin geimpft ...

Als Heilpraktikerin liegt mir der Schutz meiner Patienten besonders am Herzen. Seit Anfang Mai 2021 ist mein Corona-Impfschutz vollständig.

Mehr lesen
Naturheilpraxis Geißler - Logo
Zum Seitenanfang